Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Souveräner Punktsieg: Brähmer bleibt Box-Weltmeister

+
Weltmeister Jürgen Brähmer (rechts) boxt am Sonntag bei der Universum Champions Night in Schwerin im Halbschwergewicht gegen den Russen Dmitry Sukhotsky. Brähmer gewinnt den Kampf nach Punkten und verteidigt damit seinen Weltmeister-Titel.

Schwerin - Souveräne Leistung des Lokalmatadors: Profi-Boxer Jürgen Brähmer bleibt Weltmeister im Halbschwergewicht.

Der WBO-Champion gewann am Samstagabend in seiner Heimatstadt Schwerin das WM-Duell gegen den starken Russen Dmitri Suchotski einstimmig nach Punkten (116:112, 116:112, 118:110). Für Brähmer war es die erste Titelverteidigung und der 35. Sieg im 37. Profi-Kampf. Der Schützling von Trainer Michael Timm aus den Hamburger Universum-Stall hatte den WM-Gürtel kampflos von seinem Stallgefährten Zsolt Erdei übernommen. Der Ungar ist ins nächsthöhere Cruisergewicht gewechselt und eroberte dort den WM-Titel nach WBC-Version.

Boxen: Brähmer verteidigt seinen WM-Titel

Boxen: Brähmer verteidigt seinen WM-Titel

Souveräner Punktsieg gegen Dimitri Suchotski: Jürgen Brähmer (rechts) bleibt Box-Weltmeister im Halbschwergewicht © dpa
Der WBO-Champion gewann am Samstagabend in seiner Heimatstadt Schwerin das WM-Duell gegen den starken Russen Dmitri Suchotski einstimmig nach Punkten (116:112, 116:112, 118:110). © dpa
Für Brähmer war es die erste Titelverteidigung und der 35. Sieg im 37. Profi-Kampf. © dpa
Der Schützling von Trainer Michael Timm aus den Hamburger Universum-Stall hatte den WM-Gürtel kampflos von seinem Stallgefährten Zsolt Erdei übernommen. © dpa
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel © dpa
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel © dpa
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel © dpa
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel © dpa
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel © dpa

dpa

Kommentare