Schwartzel siegt in Augusta

+
Charl Schwartzel

Augusta/Boston - Charl Schwartzel aus Südafrika hat das Masters der Golf-Profis in Augusta/Georgia gewonnen. Für Martin Kaymer und Alex Cejka lief es nicht rund.

Der 26-Jährige spielte am Sonntag (Ortszeit) mit 66 Schlägen (274 gesamt) eine starke Schlussrunde und blieb auf dem Par 72-Kurs im Gesamtklassement 14 Schläge unter dem Platzstandard. Schwartzel sicherte sich seinen ersten Triumph bei einem Major-Turnier unter anderem mit vier Birdies auf den letzten vier Bahnen. Er verwies die beiden Australier Jason Day und Adam Scott, die jeweils 276 Schläge aufwiesen, auf Rang zwei.

“Es war ein aufregender Tag. Die Atmosphäre war unglaublich, ich habe trotzdem versucht, so ruhig, wie möglich zu bleiben“, meinte Schwartzel. Tiger Woods kämpfte sich mit einer 67er Schlussrunde (278 gesamt) auf Platz vier vor, den sich der US-Amerikaner und viermalige Augusta-Champion mit Geoff Ogilvy (Australien) und Luke Donald aus England teilte.

WM, Titel und Skandale: Das Sport-Jahr im Rückblick

WM, Titel und Skandale: Das Sport-Jahr im Rückblick

Rory McIlroy, der mit vier Schlägen Vorsprung auf die Schlussrunde gegangen war, konnte dem großen Druck nicht stand halten. Der 21-jährige Nordire brauchte 80 Schläge und fiel auf Position 15 zurück. Alex Cejka aus München beendete das Turnier mit 70 Schlägen und kam bei seinem dritten Start im Augusta National Golfclub auf Rang 35.

Kaymer bleibt Nummer 1

Mit einem Sieg hätte unter anderem Donald Martin Kaymer von der Spitze der Weltrangliste verdrängen können. Der 26-Jährige aus Mettmann hatte am Freitag auch im vierten Anlauf den Cut verpasst, bleibt dennoch weiterhin Branchenprimus. Kaymer verteidigte nach dem Überraschungssieg von Schwartzel aber dennoch die Spitze vor den Briten Lee Westwood und Luke Donald. Der US-Amerikaner Tiger Woods verbesserte sich vom siebten auf den fünften Rang. Alexander Cejka, der zweite auf der US-PGA-Tour aktive Deutsche, schob sich nach seinem 35. Masters-Platz in Augusta auf Weltranglisten-Rang 157 vor.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT