Schiavone schreibt Tennis-Geschichte

Francesca Schiavone hat italienische Tennis-Geschichte geschrieben
+
Francesca Schiavone hat italienische Tennis-Geschichte geschrieben

Paris - Francesca Schiavone hat mit ihrem Halbfinaleinzug bei den French Open italienische Tennisgeschichte geschrieben. Jetzt trifft sie auf eine Russin.

Als erste Italienerin seit Einführung des Profitennis erreichte das 1,66 Meter große Energiebündel das Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Weltranglisten-17. besiegte am Dienstag in Paris überraschend die an Nummer drei gesetzte Dänin Caroline Wozniacki mit 6:2, 6:3. Bei der mit 16,8 Millionen Euro dotierten Grand-Slam-Veranstaltung trifft die 29-jährige Mailänderin nun auf Jelena Dementjewa, die sich gegen ihre russische Landsfrau Nadia Petrowa mit 2:6, 6:2, 6:0 durchsetzte.


Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis

 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap
 
Unterwäsche-Outfit: Venus Williams zeigt "Spitzen"-Tennis © ap

Die Weltranglisten-Fünfte Dementjewa hatte 2004 in Roland Garros im Finale gestanden. Ein kleiner Lichtblick aus deutscher Sicht: Der Trostberger Christopher Kas zog im Mixed-Wettbewerb mit seiner Partnerin Vania King aus den USA in die Runde der besten Vier ein. Die beiden behielten gegen die Italienerin Tathiana Garbin und Marcin Matkowski aus Polen mit 6:4, 3:6, 10:7 (Match-Tiebreak) die Oberhand.

dpa

Kommentare