Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Basketball-Profiliga NBA

Rookie Zipser gewinnt mit Chicago Bulls in Orlando

Paul Zipser (r) gewann mit den Bulls in Orlando. Foto: John Raoux
+
Paul Zipser (r) gewann mit den Bulls in Orlando. Foto: John Raoux

Orlando (dpa) - Basketball-Nationalspieler Paul Zipser bleibt mit den Chicago Bulls in der nordamerikanischen Profiliga NBA auf Playoff-Kurs. Der sechsfache Champion gewann bei den Orlando Magic mit 100:92 (52:49) und rangiert mit 23 Siegen in der Eastern Conference auf Rang acht.

Zipser erzielte in 19 Minuten fünf Punkte und holte einen Rebound. Bester Werfer bei den Gästen war Routinier Dwyane Wade mit 21 Punkten.

Für den ehemaligen Spieler des FC Bayern München war es bereits der sechste Einsatz in den vergangenen sieben Matches, der über einen längeren Zeitraum ging. «Ich habe eine Chance bekommen und meine Sache gut gemacht. Danach habe ich das nur in jedem Spiel bestätigt und meine Aufgaben erfüllt», erklärte der 22 Jahre alte Rookie. «Das gibt mir selbst mehr Sicherheit im Spiel.» Zu Saisonbeginn kam Zipser jeweils nur zu sehr kurzen Einsätzen oder wurde in die D-League zum Farmteam Windy City Bulls beordert.

Spielstatistik

Kommentare