Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Real setzt im Finale auf Kroos und Ronaldo

Toni Kroos steht bei Real Madrid in der Startelf. Foto: Armando Babani
+
Toni Kroos steht bei Real Madrid in der Startelf. Foto: Armando Babani

Mailand (dpa) - Fußball-Weltmeister Toni Kroos und Superstar Cristiano Ronaldo stehen wie erwartet in der Startelf von Real Madrid im Champions-League-Finale gegen Atlético Madrid.

Ronaldo hatte angeschlagen das Training abgebrochen, Trainer Zinédine Zidane hatte jedoch versichert, der 31-Jährige sei «bei 100 Prozent». Zuletzt hatte der Torjäger mit dem Team trainiert. Wie Real tritt auch Gegner Atlético am Samstag in Mailand in der erwarteten Aufstellung an, beide Trainer verzichteten auf Überraschungen.

Atléticos Startelf wird angeführt von dem französischen Angreifer Antoine Griezmann, der mit seinen Toren in dieser Saison bereits Titelverteidiger FC Barcelona und den FC Bayern aus der Champions League geschossen hat. Neben ihm stürmt Routinier Fernando Torres, im Mittelfeld spielt der 21 Jahre alte Saúl Ñíguez, der gegen die Bayern ein Traumtor erzielt hatte. Bei Real bilden der Waliser Gareth Bale und Karim Benzema gemeinsam mit Ronaldo das Sturm-Trio, im Mittelfeld laufen neben Kroos der Kroate Luka Modric und Casemiro auf.

Zahlen und Fakten zum Finale

Kader Real Madrid

Kader Atlético Madrid

Tweet Aufstellung Real Madrid

Uefa-Matchcenter mit Aufstellungen

Kommentare