Schüttler und Becker weiter

+
Mund abwischen und weiter spielen: Benjamin Becker ist in s‘Hertogenbosch eine Runde weiter.

Eastbourne/'s-Hertogenbosch - Rainer Schüttler und Benjamin Becker haben beim Rasenturnier in 's-Hertogenbosch Erstrundensiege geschafft.

 Der bei dem mit 450 000 Euro dotierten Turnier an Nummer vier gesetzte Korbacher Schüttler setzte sich gegen Nicolas Devilder aus Frankreich mit 6:4, 7:6 (8:6) durch. Der Mettlacher Becker besiegte Florent Serra aus Frankreich mit 6:3, 6:4. Die Generalprobe für das Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon ist dagegen für Mischa Zverevm Philipp Petzschner und Sabine Lisicki daneben gegangen.

Der Bayreuther Petzschner unterlag am Montag in einer der wenigen Regenpausen in 's-Hertogenbosch dem an Nummer sieben gesetzten Franzosen Jeremy Chardy gleich in der ersten Runde mit 1:6, 3:6. Der an Nummer acht gesetzte Hamburger Zverev musste beim Stande von 1:4 in der Partie gegen den Franzosen Michael Llodra mit einer Oberschenkelverletzung aufgeben. Die Berlinerin Lisicki musste sich in Eastbourne , wo gleichfalls auf Rasen gespielt wird, der Australierin Samantha Stosur mit 2:6, 1:6 geschlagen geben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT