Premiere: Theiss und Kickboxen erstmals live auf SAT.1

+
Titelverteidigung in München: Dr. Christine Theiss wird direkt nach dem Champions-League-Finale erstmals live bei „ran Boxen“ auf SAT.1 kämpfen. Auch Weltmeister Besim Kabashi wird an dem Abend in München fighten.

München - Bislang kämpfte die Münchnerin im Vorfeld der großen Boxabende in SAT.1. Jetzt bestreitet Deutschlands erfolgreichste Kickbox-Weltmeisterin, Dr. Christine Theiss, erstmals live das Hauptprogramm bei „ran Boxen“.

Heimspiel für Christine Theiss: Am Samstag, 28. Mai, will die 31-Jährige im Münchener Olympia-Eisstadion zum 12. Mal ihren WKA-Titel verteidigen. SAT.1 präsentiert den Kampf live ab 23 Uhr, direkt im Anschluss an das Finale der Champions League. „Der Abend wird für Sport-Fans ein Muss“, sagt Sender-Sportchef Sven Froberg. „Nach der Königsklasse im Fußball zeigen wir einen königlichen Kampfsportabend mit Kick. Christine Theiss sitzt längst auf dem deutschen Kickbox-Thron. Ich freue mich, dass sie endlich im Mittelpunkt bei ‚ran Boxen’ steht.“

Christine Theiss: Schön, klug und knallhart

Christine Theiss: Schön, klug und knallhart

Die Gegnerin von Christine Theiss wird in Kürze bekannt gegeben. Veranstalter des Box-Abends ist das Münchener Kampfsportzentrum Steko. Unser Traum ein Kickbox-Event im großen Fernsehen live auszustrahlen geht in Erfüllung, meinte Trainer und Manager Mladen Steko. Bruder Pavlica Steko sagte: „Wir hatten noch nie so eine Top Undercard mit sieben weiteren WM Kämpfen. Es treten u.a. WKA-Weltmeister Besim Kabashi, WKA-Weltmeister Florian Pavic, WKA-Weltmeisterin Cindy Metz, WKA Weltmeister Dominik Haselbeck, WKA Weltmeister Semen Poskotin Merkel, WKA Europameister Bachir Maroun und WKA Europameister Willy „The Lion“ an“.

mm/tz

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT