Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Petkovic scheitert im Achtelfinale von Eastbourne

Andrea Petkovic ist in Eastbourne ausgeschieden. Foto: Gerry Penny
+
Andrea Petkovic ist in Eastbourne ausgeschieden. Foto: Gerry Penny

Eastbourne (dpa) - Tennisspielerin Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Eastbourne den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die 28-Jährige aus Darmstadt musste sich bei der Fortsetzung des Spiels gegen die Russin Jekaterina Makarowa 6:3, 4:6, 0:6 geschlagen geben.

Die Achtelfinal-Partie der mit 776 878 Euro dotierten Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon war bereits am Mittwoch begonnen worden. Wegen Regens musste das Duell aber auf Donnerstag vertagt werden.

In Wimbledon, das am Montag beginnt, geht Petkovic nun doch noch als gesetzte Spielerin an den Start. Die frühere Top-Ten-Spielerin profitierte von der verletzungsbedingten Absage von Victoria Asarenka aus Weißrussland und wurde auf Position 32 eingestuft. Ursprünglich hatte die Fed-Cup-Spielerin den Sprung auf die Setzliste knapp verpasst.

Tableau

Kommentare