Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ZDF für Olympia-Berichte ausgezeichnet

Lausanne - Für seine Berichterstattung von den Olympischen Spielen in London hat das ZDF zwei Auszeichnungen beim Olympic Golden Rings Award 2012 erhalten.

Der Filmbeitrag von Nils Kaben über die „Besonderen Bilder der Spiele“ wurde vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in der Kategorie „The Best Olympic Feature“ mit dem Bronzenen Ring ausgezeichnet. Der Beitrag machte deutlich, welcher technische Aufwand die Bilder von den Wettkämpfen ermöglichte. Als einziger europäischer Sender erhielt das ZDF den Bronze-Ring auch in der Kategorie „The Best On Air Promotion“ für die On-Air-Kampagne „Olympia live“ von Thomas Grimm.

Die Auszeichnung nahm in Anwesenheit von IOC-Präsident Jacques Rogge in Lausanne Anke Scholten als Programmchefin der ZDF-Olympiaberichterstattung entgegen. Die Golden Rings Awards des IOC würdigen seit 1976 alle zwei Jahre herausragende Fernsehbeiträge von Olympischen Sommer- und Winterspielen.

sid

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare