Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NFL-Star (26) stirbt nach Streit mit seiner Verlobten

+
Einen Tag nach seinem Sturz von der Ladefläche eines Pickups ist US-Footballprofi Chris Henry seinen schweren Verletzungen erlegen.

Charlotte/North Carolina - Einen Tag nach seinem Sturz von der Ladefläche eines Pickups ist US-Footballprofi Chris Henry seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nach Angaben der Polizei von Charlotte-Mecklenburg (US-Bundesstaat North Carolina) starb der 26- Jährige am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in einer Klinik. Henry spielte als Receiver bei den Cincinnati Bengals in der NFL.

Nach Angaben der Behörden war dem Unfall auf einer Nebenstraße am Mittwoch eine Auseinandersetzung zwischen Henry und seiner Verlobten vorausgegangen. Die Frau saß am Steuer des Kleinlastwagens, ihr Verlobter kletterte während des Streits auf die Ladefläche und stürzte dann auf die Straße. Derzeit ermittelt die Polizei die näheren Umstände des tragischen Unfalls.

dpa

Kommentare