Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rockband Muse schreibt Olympia-Hymne

muse
+
Die Rocker von Muse wurden unter anderem bei den American Music Awards 2010 asugezeichnet

London - Die britische Alternative-Rock-Band Muse liefert nach eigenen Angaben den offiziellen Song für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Das Stück mit dem Titel „Survival“ ("Überleben") werde unter anderem erklingen, wenn Athleten das Stadion beträten und werde zudem das Hauptthema für internationale Fernseh-Übertragungen sein, erklärte die Band („Time Is Running Out“) am Mittwoch auf ihrer Internetseite. „Ich hatte die Spiele im Hinterkopf, als ich es geschrieben habe, denn es geht um die Überzeugung und die Entschlossenheit, zu gewinnen“, sagte Frontman Matt Bellamy der Nachrichtenagentur PA.

Am Abend sollte „Survival“ zum ersten Mal im britischen Radio zu hören sein, und anschließend auf der Muse-Internetseite zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Muse sind für ihre Mischung verschiedener Musikstile sowie ihre Live-Shows bekannt. Sie hatten auch bei der Tour des olympischen Feuers durch Großbritannien mitgemacht. Die dreiköpfige Band hatte sich 1994 zusammengefunden und hat bis heute mehr als 15 Millionen Albums verkauft.

dpa

Kommentare