Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bode Miller beendet die Saison vorzeitig

Bode Miller ist bekannt für seine rasante Fahrweise.
+
Bode Miller ist bekannt für seine rasante Fahrweise.

München/Kvitfjell - Zum wiederholten Male beendet der viermalige Ski-Weltmeister Bode Miller die Saison vorzeitig. Sein letztes Rennen fuhr der US-Skistar bei der WM in Garmisch-Patenkrichen.

US-Skistar Bode Miller hat die Saison im alpinen Weltcup zum dritten Mal nacheinander vorzeitig beendet. Als Begründung nannte der amerikanische Skiverband am Mittwoch, dass der viermalige Weltmeister mehr Zeit mit seiner kleinen Tochter verbringen wollte.

Der 33 Jahre alte Olympiasieger, der bei der WM in Garmisch-Partenkirchen als Best-Ergebnis zwei zwölfte Plätze erreichte, hatte nach den Titelkämpfen in Bayern schon die Stationen in Bansko und Kranjska Gora ausgelassen

dpa

Kommentare