Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leichtathletik-WM in Doha

Lückenkemper und Pinto erreichten Halbfinale über 100 Meter

Bei der Leichtathletik-WM hat die deutsche Gina Lückenkemper (l) das Halbfinale über 100 Meter erreicht. Foto: Oliver Weiken
+
Bei der Leichtathletik-WM hat die deutsche Gina Lückenkemper (l) das Halbfinale über 100 Meter erreicht. Foto: Oliver Weiken

Doha (dpa) - Die Europameisterschaftszweite Gina Lückenkemper hat das Halbfinale über 100 Meter bei der Leichtathletik-WM in Doha erreicht. In 11,29 Sekunden kam die 22-jährige Sprinterin vom SCC Berlin eine Runde weiter.

Auch die Paderbornerin Tatjana Pinto qualifizierte sich mit 11,19 Sekunden für das Halbfinale, das am Sonntag (20.20 Uhr MESZ) ausgetragen wird. «Nachdem ich den Start in den Sand gesetzt habe, bin ich geflogen. Das macht mich stolz», sagte Lückenkemper, die mit dem Startblock und einer darunter montierten Kamera haderte.

Homepage der WM

WM-Zeitplan

DLV-Aufgebot

DLV-Athletenporträts

Fakten zu Doha

Fakten zum Khalifa International Stadium

Vorläufige WM-Startlisten

WM-Broschüre des DLV

Kommentare