Kohlschreiber besiegt Gremelmayr: Viertelfinale

+
Philipp Petzschner steht im Viertelfinale von München.

München - Die deutschen Davis-Cup-Spieler rücken bei den Internationalen Tennismeisterschaften von Bayern weiter in Mannschaftsstärke vor.

Nach den Bayreuthern Philipp Petzschner und Florian Mayer zog am Donnerstag in München auch Philipp Kohlschreiber in das Viertelfinale ein. Der Augsburger, der das Turnier 2007 als letzter Deutscher gewinnen konnte, besiegte Denis Gremelmayr mit 6:3, 6:3.

Petzschner hatte am Mittwoch den russischen Vorjahressieger Michail Juschni aus dem Turnier geworfen, Mayer am Donnerstag den Russen Teimuras Gabaschwili besiegt.

Julian Reister hat dagegen im Achtelfinale eine weitere große Überraschung verpasst. Der 25 Jahre alte Qualifikant aus Hamburg unterlag dem an Nummer sieben gesetzten Russen Nikolai Dawydenko nach großem Kampf, aber vielen ungenutzen Siegchancen mit 6:3, 6:7 (5:7), 1:6. Dawydenko trifft in der Runde der letzten Acht auf den an Nummer drei gesetzten Kroaten Marin Cilic.

dpa/SID

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT