Kiefer erhält Wildcard für Wimbledon

+
Nicolas Kiefer hat sich für Wimbledon einiges vorgenommen

London/Hamburg  - Tennisprofi Nicolas Kiefer hat eine Wildcard für Wimbledon erhalten. Dort will er sein Comeback starten.

Der Weltranglisten-181. aus Hannover bekomme wie vier andere Tennisspieler eine Startberechtigung für das Grand-Slam-Turnier auf Rasen, teilten die Veranstalter am Montag auf ihrer Internetseite mit. Kiefer, der in dieser Woche beim Rasenturnier im westfälischen Halle antritt, versucht sich derzeit nach einer mehr als halbjährigen Verletzungspause an einer Rückkehr auf die ATP-Tour.



Die anderen Wildcards für die Herren-Konkurrenz des Grand-Slam- Turniers vom 21. Juni bis 4. Juli gehen an Teimuraz Gabaschwili, Andrej Kuznetsov (beide Russland), Jamie Baker aus Großbritannien und an den Japaner Kei Nisikori.

dpa

Kommentare