Hambüchen beendet Saison

+
Fabian Hambüchen.

Berlin - Turn-Star Fabian Hambüchen hat seine Saison vorzeitig beendet. Grund dafür ist seine lädierte Achillessehne.

Turn-Star Fabian Hambüchen hat seine Saison vorzeitig beendet. Dieser Schritt sei notwendig, um den Heilungsverlauf an der verletzten Achillessehne weiter voranzutreiben, hieß es in einer Pressemitteilung seines Managements am Dienstag. “Ich möchte 2011 bei der Heim-EM in Berlin topfit und gesund an den Start gehen. Dazu ist es wichtig, dass ich der verletzten Achillessehne jetzt die nötige Ruhe gönne“, sagte Hambüchen.

Spitzensportler und ihre Spitznamen

foto

Die Verletzung an der Achillessehne behinderte Hambüchen schon seit längerer Zeit. So konnte er bei der WM in Rotterdam nicht am Mehrkampf teilnehmen. Am Reck holte er dennoch WM-Bronze. Ursprünglich wollte Hambüchen in diesem Jahr noch beim Weltcup in Stuttgart in knapp zwei Wochen antreten.

dpa

Kommentare