Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vierschanzentournee

Geiger bei Innsbruck-Quali auf Rang drei - Lindvik vorne

Karl Geiger bestätige seine starke Form auch auf der dritten Station der Vierschanzentournee. Foto: Daniel Karmann/dpa
+
Karl Geiger bestätige seine starke Form auch auf der dritten Station der Vierschanzentournee. Foto: Daniel Karmann/dpa

Innsbruck (dpa) - Skispringer Karl Geiger hat seine starke Form auch auf der dritten Station der Vierschanzentournee bestätigt. Bei der Qualifikation von Innsbruck wurde der 26 Jahre alte Allgäuer mit einem Sprung auf 131,5 Meter Dritter.

Der Quali-Sieg am Bergisel ging an Garmisch-Gewinner Marius Lindvik aus Norwegen, Geigers direkter Tournee-Rivale Ryoyu Kobayashi (130 Meter) belegte den fünften Rang. Die weiteren fünf Springer des Deutschen Skiverbandes (DSV) qualifizierten sich geschlossen. Auch Stephan Leyhe (10.), Markus Eisenbichler (12.), Constantin Schmid (15.), Pius Paschke (25.) und Moritz Baer (48.) sind dabei.

Kommentare