Flandern-Rundfahrt: Po-Grabsch-Eklat bei Siegerehrung

1 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
2 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
3 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
4 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
5 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
6 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
7 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
8 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.