Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Finale: Erster Sieg für Bamberg über Berlin

+
Der Bamberger Brian Roberts (M) wird beim Wurfversuch gefoult vom Berliner Yassin Idbihi (hinten).

Bamberg - Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg ist mit einem Sieg in die Endspielserie um die deutsche Basketball-Meisterschaft gestartet. Die Oberfranken bezwangen am Sonntag ALBA Berlin.

Mit dem 90:76 (42:38) feierten die Bamberger vor heimischer Kulisse den ersten von drei notwendigen Siegen für den Gewinn ihres vierten Meistertitels. Lange war die Partie ausgeglichen, erst im letzten Viertel konnte sich das Team von Trainer Chris Fleming entscheidend absetzen und den hart erkämpften Heimerfolg einfahren. Die zweite Partie steigt am kommenden Mittwoch in der Hauptstadt.

dpa

Kommentare