Bayerns Co-Trainer

Mutapcic wird neuer Basketball-Bundestrainer

+
Emir Mutapcic

Berlin - Die deutschen Basketballer haben einen neuen Bundestrainer: Emir Mutapcic wird die Nachfolge von Frank Menz antreten.

Der Bosnier Emir Mutapcic ist neuer Basketball-Bundestrainer und tritt die Nachfolge von Frank Menz an. Das gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) am Donnerstag bekannt. Der 53-jährige Mutapcic, der bislang als Co-Trainer beim Bundesligisten Bayern München arbeitete, erhält einen Vertrag als Honorartrainer und bestreitet mit dem Nationalteam im Sommer die Qualifikation für die EM 2015 in der Ukraine.

„In der deutschen Mannschaft schlummert meiner Meinung nach ein großes Potenzial, mit dem ich jetzt gerne arbeiten will“, sagte Mutapcic, der nach dem Sommer zurück in den Trainerstab der Münchner rückt: „Diese Aufgabe motiviert mich ungemein und ich freue mich schon sehr auf den ersten Lehrgang mit dem Kader Anfang Juli in Kienbaum.“

Mutapcic assistiert seit Januar 2013 dem ehemaligen Nationalcoach Svetislav Pesic in München. Das Duo betreute im Jahr 2012 zudem bereits gemeinsam die Nationalmannschaft, Mutapcic fungierte dabei ebenfalls als Co-Trainer. Der ehemalige Profi trainierte in der Bundesliga bereits Alba Berlin (2000 bis 2005) und die Phantoms Braunschweig (2006 bis 2009).

Ob Mutapcic die Mannschaft auch zu Olympia nach Rio de Janeiro führen wird, ist noch nicht klar. „Es ist kein Geheimnis, dass wir uns im Hinblick auf die EM 2015 und auf die Olympischen Spiele 2016 grundsätzlich einen hauptamtlichen Bundestrainer für den A-Kader der Herren wünschen, aber das wird nach der EM-Qualifikation besprochen“, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Was er beim Freiwurf singt: So tickt Dirk Nowitzki

Was er beim Freiwurf singt: So tickt Dirk Nowitzki

Vorgänger Menz war am Montag nach nur anderthalb Jahren im Amt von den Aufgaben als Cheftrainer des A-Nationalteams entbunden worden.

sid

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser