„Er schmiss Mülltonnen um“

Box-Weltmeister verfolgt Ladendieb durch halbe Stadt - die Polizei reagiert überhaupt nicht begeistert

+
Weltmeister im Halbschwergewicht: Dominic Bösel.

Box-Weltmeister Dominic Bösel stellt in Sachsen-Anhalt einen Ladendieb. Doch statt Lob gibt es deutliche Kritik von der Polizei.

  • Spektakuläre Szenen in Freyburg in Sachsen-Anhalt.
  • Box-Weltmeister Dominic Bösel verfolgt einen Ladendieb durch die halbe Stadt und stellt den mutmaßlichen Täter.
  • Die Polizei kann den 29-jährigen Mann dadurch festnehmen - und kritisiert Bösel trotzdem.

München/Freyburg - Szenen wie im Film: Ein Box-Weltmeister hat in Sachsen-Anhalt einen Ladendieb durch die halbe Stadt verfolgt und gestellt, ehe die Polizei den 29-jährigen mutmaßlichen Täter festnehmen konnte.

Box-Weltmeister Dominic Bösel stellt in Freyburg einen Ladendieb

Der Dieb hatte in Freyburg Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro aus einem Supermarkt entwendet. Doch er hatte dabei offenbar nicht mit Dominic Bösel gerechnet, Weltmeister im Halbschwergewicht*.


„Ich habe einen Ladendieb durch Freyburg verfolgt und gestellt, bis die Polizei kam“, erzählte Bösel der Bild. Zuerst eilte der Box-Champ den Unruhestifter demnach mit dem Auto hinterher.

Sachsen-Anhalt: Box-Champ Dominic Bösel übergibt Zigaretten-Dieb der Polizei

„Er versuchte dann, weiter zu Fuß zu flüchten, schmiss Mülltonnen um“, schilderte Bösel weiter: „Aber ich konnte ihn locker verfolgen. Da hat er dann auch gemerkt, dass es nichts bringt.“

Was für eine Aufregung inmitten der Corona-Krise in Sachsen-Anhalt. In dieser hat die Polizei schließlich ohnehin alle Hände voll zu tun - und rügte nun den gewagten Einsatz Bösels. Beherzte Zivilcourage in schwierigen Zeiten oder einfach nur unvernünftig?

Freyburg: Polizei kritisiert beherzten Einsatz von Box-Weltmeister Dominic Bösel

„Grundsätzlich raten wir als Polizei nicht zu solchen Vorgehensweisen. In diesem Fall ist es zwar glücklich ausgegangen, aber so etwas kann auch sehr gefährlich werden. Gut ist es, wenn man aufmerksam ist und später bei der Täterbeschreibung helfen kann“, sagte Polizeisprecherin Antje Hoppen der Bild.

Bösel hatte 2019 in Halle an der Saale die Weltmeistergürtel der Verbände IBO und WBA errungen. Doch der 30-Jährige wird aktuell - wie so viele andere Profisportler - an seinem Job durch die Coronavirus-Pandemie* gehindert.

Gegenüber der Polizei rechtfertigte er sich, er könne bei sowas eben nicht wegsehen. Die Geschichte mit dem Ladendieb ging zumindest gut aus.

Derweil zwang eine Mutter aus Lübeck ihre vier gesunden Kinder jahrelang in den Rollstuhl und hielt so Ärzte und Lehrer zum Narren. Nun wurde sie verurteilt.

pm

*tz.de und merkur.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare