Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bayer verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Schade

Michael Schade bleibt weitere zwei Jahre beim Werkslcub. Foto: Jonas Guettler
+
Michael Schade bleibt weitere zwei Jahre beim Werkslcub. Foto: Jonas Guettler

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Geschäftsführer Michael Schade um zwei Jahre verlängert.

«Unter der Führung von Herrn Schade hat Bayer 04 bisher die gesetzten Ziele sowohl im sportlichen wie auch im finanziellen Bereich alle erfüllt», sagte Werner Wenning, der Vorsitzende des Gesellschafterausschusses des ambitionierten Bundesligisten.

Die Werkself liegt derzeit auf Tabellenplatz drei und hat gute Chancen, auch in der kommenden Saison in der Champions League zu spielen. «Die aktuelle Mannschaft besitzt Potenzial», meinte Schade. «Wir arbeiten intensiv daran, den Kader weitestgehend zusammen zu halten und punktuell zu verstärken, um auch in Zukunft unsere ambitionierten sportlichen Ziele zu erreichen.»

Kommentare