Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Armstrong wird „besonders“ beobachtet

+
Lance Armstrong will es noch einmal wissen.

Monte Carlo - Die französische Sportministerin Roselyne Bachelot hat Rückkehrer Lance Armstrong angekündigt, dass er bei den Doping-Kontrollen der Tour de France unterer besonderer Beobachtung steht.

Die Zahl der Tests würde erhöht, sagte Bachelot dem französischen TV-Sender i-Tele am Freitag. “Und ich kann Lance Armstrong erzählen, dass er besonders, besonders, besonders beobachtet wird.“

“Es muss wirklich einen sehr, sehr aktiven Kampf gegen Doping geben“, sagte Bachelot.

Zuvor hatte Pierre Bordry, Präsident der französischen Anti-Doping-Agentur AFLD erklärt, der Texaner werde behandelt wie jeder andere Fahrer.

Kommentare