Bilder vom DFB-Team: Abschlusstraining und PK

1 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
2 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
3 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
4 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
5 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
6 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
7 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.
8 von 24
Die DFB-Elf hat am Sonntag ihr Abschlusstraining im WM-Stadion von Salvador da Bahia absolviert. Jogi Löw stand bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort. Am Montag wartet Portugal auf die deutsche Nationalmannschaft.

Salvador da Bahia - Die DFB-Elf hat sich im WM-Stadion von Salvador da Bahia auf die Partie am Montag gegen Portugal vorbereitet. Jogi Löw stand bei der Pressekonferen Rede und Antwort.

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.