Von 0 bis 100 %: Die WM-Chancen von 49 DFB-Kandidaten

1 von 50
Knapp ein Jahr vor der WM 2014 ist der Kampf um die Kader-Plätze von Joachim Löw in vollem Gange. Wir schätzen die Chancen von 49 Spielern ab (Texte: Marcel Kloth)
2 von 50
TOR: Manuel Neuer (27, Tor): Der Bayern-Keeper ist seit 2010 die unumstrittene Nummer Eins im deutschen Team. Sollte der ehemalige „Fußballer des Jahres“ verletzungsfrei bleiben, wird er 2014 sein drittes großes Turnier bestreiten. WM-Chance: 100%
3 von 50
René Adler (28, Tor): Mit starken Leistungen hat sich der Hamburger in den Kreis der Nationalmannschaft zurückgekämpft. Er zeigte, dass man sich voll auf ihn verlassen kann. Wenn er gebraucht wird, ist er zur Stelle. Die WM wird er als Ersatztorwart erleben. WM-Chance: 100%
4 von 50
Roman Weidenfeller (32, Tor): Mit überragenden Leistungen bei Dortmund ist Weidenfeller auch für Joachim Löw interessant geworden. In der Nationalmannschaft wird aber eher auf junge Torhüter gesetzt, weshalb seine Chancen relativ gering sind. WM-Chance: 20%
5 von 50
Ron-Robert Zieler (24, Tor): Der Hannoveraner absolvierte bisher zwei Länderspiele und hat aufgrund seiner guten Leistungen im Verein und seiner internationalen Erfahrung die besten Chancen zur deutschen Nummer drei. WM-Chance: 60%
6 von 50
Marc-André ter Stegen (21, Tor): Im Verein super - für Deutschland bisher ein großes Missverständnis. Zwölf Gegentore in drei Spielen und Unsicherheiten ohne Ende, ter Stegen hat kaum eine Chance, bei der WM dabei zu sein. WM-Chance: 5%
7 von 50
ABWEHR: Dennis Aogo (26, Abwehr): Selbst auf der Problemposition des linken Verteidigers ist der Hamburger, der schon bei der EM 2012 nicht dabei war, nach durchwachsenen Leistungen in den vergangenen Jahren maximal eine Alternative. WM-Chance: 45%
8 von 50
Benedikt Höwedes (25, Abwehr): Der flexibel einsetzbare Schalker könnte von seiner Vielseitigkeit profitieren. Er kann auf jeder Position in der Abwehr spielen und zeigte in der Vergangenheit solide Leistungen. WM-Chance: 70%

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare