Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutscher Fahrplan

Das passiert noch bis zum Frankreich-Spiel

Joachim Löw
+
Viel Zeit bleibt nicht bis zum Klassiker gegen Frankreich: Für Joachim Löws Spieler gibt es einen strikten Plan.

Rio de Janeiro - Die Deutschen bereiten sich penibel auf das Viertelfinale gegen die Franzosen vor. Es gibt einen exakten Zeitplan, an den die Spieler sich halten müssen.

Nach dem Kraftakt gegen Algerien müssen die Deutschen bereits am Freitag gegen Frankreich ran. Ein kurze Zeitspanne, die vollkommen ausgebucht ist. Wir zeigen Ihnen den Fahrplan der Deutschen bis zum Viertelfinale.

Mittwoch, 2. Juli:

Zwischen 7.00 und 9.00 Uhr: Wecken und anschließend Frühstückbrunch mit Obst, Müsli, Aufschnitt, diversen Brotsorten und warmen Gerichten.

10.00 Uhr: Training.

11.45 Uhr: Pressekonferenz mit Torwarttrainer Andreas Köpke, Manuel Neuer und Andre Schürrle.

12.30 Uhr: Mittagessen mit Fleisch, Fisch, Salaten - anschließend Mittagsruhe.

15.30 Uhr: Kaffeetafel.

16.30 Uhr: Teambesprechung.

18.45 Uhr: Abfahrt mit Polizeieskorte vom DFB-Quartier Campo Bahia zum rund 30 km entfernten Flughafen Porto Seguro.

20.30 Uhr: Abflug mit einer Chartermaschine nach Rio de Janeiro.

22.20 Uhr: Ankunft in Rio de Janeiro und direkte Weiterfahrt mit Polizeieskorte zum Mannschaftsquartier Sheraton Barra Hotel e Suites (35 bis 45 Minuten Fahrzeit)

23.00 Uhr: Leichtes Abendessen - anschließend Nachtruhe.

Donnerstag, 3. Juli:

Zwischen 7.00 und 9.00 Uhr: Wecken und Frühstückbrunch mit Obst, Müsli, Aufschnitt, diversen Brotsorten und warmen Gerichten.

12.30 Uhr: Mittagessen mit Fleisch, Fisch, Salaten.

14.30 Uhr: Abschlusstraining im Maracana-Stadion. (35 Minuten Fahrzeit)

15.40 Uhr: Pressekonferenz im Maracana-Stadion - mit Bundestrainer Joachim Löw und einem Spieler.

17.00 Uhr: Abschlussbesprechung

19.00 Uhr: Abendessen

23.00 Uhr Bettruhe

Freitag, 4. Juli:

7.00 bis 9.00 Uhr: Wecken und Frühstückbrunch mit Obst, Müsli, Aufschnitt, diversen Brotsorten und warmen Gerichten.

Anschließend individuell kurze Gymnastik- und Aufwärm-Übungen.

11.00 Uhr Abfahrt mit Polizeieskorte zum Maracana-Stadion (35 Minuten Fahrzeit).

12.00 Uhr: Abschluss-Ansprache von Löw in der Kabine und anschließend Aufwärmen im Stadion.

12.45: Einlaufen und anschließend Absingen der Nationalhymnen

13.00 Uhr: Anstoß Frankreich - Deutschland

15.15 Uhr: Pressekonferenz mit den Trainern und Mixed Zone.

16.15 Uhr: Fahrt mit Polizeieskorte vom Stadion zum Flughafen Rio de Janeiro.

17.30 Uhr: Rückflug mit Chartermaschine nach Porto Seguro und anschließend Weiterfahrt per Bus ins 30 km entfernte Teamcamp.

20:00 Uhr: Erwartete Rückkehr ins DFB-Quartier Campo Bahia

20.30 Uhr: Abendessen

00.00 Uhr: Bettruhe.

Sollte es zu einer Verlängerung oder sogar zu einem Elfmeterschießen kommen, verschieben sich alle angegeben Zeiten nach dem Spiel um ca. eine Stunde

sid

Kommentare