Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Riesiges Aufgebot an Einsatzkräften

Großeinsatz rund um Bad Endorf und Halfing: Polizei und Rettungskräfte vor Ort

Großeinsatz rund um Bad Endorf und Halfing: Polizei und Rettungskräfte vor Ort

Fünfmal in Folge über 30 Treffer

Ronaldo stellt neuen sagenhaften Rekord auf

+
Cristiano Ronaldo trifft, wie er will.

Madrid - Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat einen weiteren Torrekord aufgestellt und seinen großen Rivalen Lionel Messi in den Schatten gestellt.

Beim 1:1 am Sonntag gegen den FC Villarreal erzielte der 30-jährige Portugiese seinen 30. Saisontreffer, womit er als erster Spieler aus einer der großen fünf europäischen Ligen (Deutschland, Spanien, Italien, England und Frankreich) zum fünften Mal in Folge die 30-Treffer-Marke knackte.

Dies gelang sogar Barcelona-Torjäger Messi noch nicht. Ronaldo erzielte in den vergangenen Saisons in der Primera Division in Spanien 31 (2013/14), 34 (2012/13), 46 (2011/2012) und 41 Tore (2010/2011). Der argentinische Vize-Weltmeister Messi schaffte das Kunststück, in vier aufeinanderfolgenden Spielzeiten mehr als 30 Treffer zu erzielen. Doch in der vergangenen Saison musste er sich mit 28 Toren begnügen. In dieser Spielzeit stehen für den Gaucho bisher 27 Tore zu Buche, womit er noch zum Real-Ass aufschließen kann.

sid