Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Primera Division

Real Madrid nach Sieg in Valladolid Spitzenreiter

Toni Kroos wird von Casemiro umarmt. Der deutsche Nationalspieler bereitete Reals einziges Tor vor. Foto: Ricardo Ordonez/AP/dpa
+
Toni Kroos wird von Casemiro umarmt. Der deutsche Nationalspieler bereitete Reals einziges Tor vor. Foto: Ricardo Ordonez/AP/dpa

Valladolid (dpa) - Real Madrid hat nach der Niederlage seines großen Konkurrenten FC Barcelona beim FC Valencia die Tabellenführung in der spanischen Primera Division übernommen. Die Königlichen setzten sich mit 1:0 (0:0) bei Real Valladolid durch.

Den Siegtreffer erzielte Nacho in der 78. Minute auf Vorlage des deutschen Nationalspielers Toni Kroos. Real hat nach 21 Spieltagen drei Zähler Vorsprung auf den FC Barcelona. Der Titelverteidiger hatte am Samstag trotz eines gehaltenen Elfmeters seines deutschen Torhüters Marc-André ter Stegen mit 0:2 in Valencia verloren.

Kommentare