Puyol erleidet Schock-Verletzung: Arm böse verdreht

1 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
2 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
3 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
4 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
5 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
6 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
7 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."
8 von 9
Schock-Verletzung bei Barcelonas Carles Puyol: Beim Spiel gegen Benfica fiel er auf seinen Arm, der danach in einem sehr unnatürlichen Winkel abstand. Sichtlich geschockt meinte Abwehrkollege Dani Alves: "Die ganze Situation betrübt uns sehr."

Puyol erleidet Schock-Verletzung: Arm böse verdreht

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.