Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großer Preis von Großbritannien

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Horror-Crash kurz nach Start! Rennen sofort unterbrochen

Silverstone-GP JETZT im Live-Ticker: Horror-Crash kurz nach Start! Rennen sofort unterbrochen

Ein Jahr vor der EM

Podolski fordert EM-Titel - "Muss unser Anspruch sein"

Lukas Podolski fordert den Gewinn des EM-Titels. Foto: Sedat Suna
+
Lukas Podolski fordert den Gewinn des EM-Titels. Foto: Sedat Suna

Istanbul - Ein Jahr vor der Europameisterschaft in Frankreich hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski seine großen Ziele bekräftigt.

«Den Titel zu holen, muss unsere Ausrichtung, unser Anspruch sein», sagte der Offensivakteur in einem Interview der «Bild»-Zeitung. Daran änderten auch die mäßigen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft in der abgelaufenen Qualifikationsrunde nichts, urteilte der 30-Jährige vom türkischen Topclub Galatasaray Istanbul.

«Jogi Löw wird alles genau analysieren, um das Beste fürs Team dann herauszuholen. Wir sind Weltmeister und da haben alle Gegner sich 10 bis 20 Prozent mehr reingehängt», sagte Podolski. «Diese 10 bis 20 Prozent müssen wir nun auch drauflegen.»

dpa