Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er wurde bei Festnahme handgreiflich

Pistole im Handschuhfach: Messis Bruder festgenommen

+
Fußballstar Lionel Messi: Sein älterer Bruder Matias wurde vorübergehend festgenommen

Rosario - Matias Messi, älterer Bruder von Fußball-Superstar Lionel Messi, hat Ärger mit der Polizei: Beamte entdeckten im Handschuhfach seines Autos eine Waffe und nahmen ihn fest.

Der Bruder des argentinischen Fußballstars Lionel Messi, Matías Messi, ist wegen illegalen Waffenbesitzes vorübergehend festgenommen worden. Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Sonntag hatte der 32-Jährige sich zunächst geweigert, seine Fahrzeugpapiere vorzuzeigen. Das erklärte die Staatsanwaltschaft im argentinischen Rosario. Im Handschuhfach seines Wagens fanden die Polizisten dann eine Pistole, für die Matías Messi keinen Waffenschein hatte.

Nicht die erste Festnahme

Laut Staatsanwaltschaft kam es zu einem Handgemenge zwischen dem Bruder des Fußballstars und den Beamten. Matías Messi sei leicht im Gesicht verletzt worden, zwei Polizisten hätten ebenfalls leichte Verletzungen erlitten. Messi wurde auf eine Polizeiwache gebracht und nach einigen Stunden wieder freigelassen. 2008 war er bereits einmal wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen worden.

Kommentare