Früher Coach beim BVB

Sensation perfekt! Deutscher Trainer führt Außenseiter in die Premier League

+
Schreibt eine Erfolgsgeschichte bei Norwich City: Daniel Farke ist seit zwei Jahren Trainer des Klubs.

Norwich City ist überraschend in die Premier League zurückgekehrt. Architekt des Erfolges ist ein deutscher Trainer.

Norwich - Fußballtrainer Daniel Farke hat mit Norwich City die Sensation geschafft und ist in die Premier League aufgestiegen. Der Verein aus der zweitklassigen Championship gewann am Samstagabend sein Heimspiel gegen die Blackburn Rovers mit 2:1 (2:1) und übernahm damit sogar die Tabellenführung. Mit nunmehr 91 Punkten ist Norwich am 46. und letzten Spieltag nicht mehr von einem der zwei Aufstiegsplätze zu verdrängen.

Der 42 Jahre alte deutsche Fußballtrainer Farke, der vorher den SV Lippstadt und Borussia Dortmund II betreute, ist der Architekt des Erfolgs. Er hatte den Zweitligisten vor zwei Jahren übernommen.

Ex-Dortmunder Stiepermann bringt Norwich City auf die Siegerstraße

Für die besonders umjubelten Treffer an der Carrow Road sorgten der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Marco Stiepermann (13. Minute) und Mario Vrancic (21.) schon vor der Pause. Lewis Travis traf für die Rovers (23.).

Aufstieg geschafft: Norwich City feiert die Rückkehr ins Oberhaus.

Ein derzeit in der Premier League aktiver 2014er Weltmeister ist Vater geworden. In Deutschlands hat der Zweitliga-Tabellenführer - also das Pendant zu Norwich City - seinen Trainer vor die Tür gesetzt. Nach dem Revier-Derby zwischen dem BVB und Schalke 04 echauffiert sich Dortmunds Trainer Lucien Favre über die Schiedsrichter-Leistung.

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT