Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meier HSV-Präsident - AG mit Minus von 6,6 Millionen

Jens Meier ist der neue Präsident des HSV. Foto: Christian Charisius
+
Jens Meier ist der neue Präsident des HSV. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Hafenchef Jens Meier ist neuer Präsident des Gesamtvereins Hamburger SV. Der 48 Jahre alte frühere Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten wurde bei der Mitgliederversammlung mit 84,5 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von FDP-Politiker Carl-Edgar Jarchow gewählt.

Die ausgegliederte Fußball-AG hat das erste Geschäftsjahr mit einem finanziellen Minus von 6,6 Millionen Euro abgeschlossen. Wie der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer mitteilte, lag der Umsatz der ab Januar 2014 eingetragenen AG bis zum 30. Juni bei 92 Millionen Euro. Das Vermögen beläuft sich auf 144 Millionen.

Mitteilung HSV

Kommentare