Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reuter verhandelt in Rom

Medien: Früherer Dortmunder Leitner wechselt zum FC Augsburg

Moritz Leitner (r.) kämpft gegen Real Madrids Sergio Ramos um den Ball in der Champions-League-Partie Real Madrid - Borussia Dortmund am 06.11.2012.
+
Moritz Leitner (r.) kämpft gegen Real Madrids Sergio Ramos um den Ball in der Champions-League-Partie Real Madrid - Borussia Dortmund am 06.11.2012.

Rom - Medienberichten zufolge will der Fußball Bundesligist FC Augsburg Moritz Leitner verpflichten. Der 24-Jährige ist aktuell bei Lazio Rom unter Vertrag, Reuter ist wohl für Verhandlungen in Rom.

Der frühere Dortmunder Moritz Leitner wechselt Medienberichten zufolge vom italienischen Erstligisten Lazio Rom zum FC Augsburg. Der Club gebe Leitner für etwas mehr als eine Million Euro ab, berichteten die Zeitung Corriere dello Sport und die Nachrichtenagentur Ansa. Eine Bestätigung der Fußball-Vereine gab es am Dienstag zunächst nicht.

Reuter nach Rom gereist

„Wir beschäftigen uns nur mit den eigenen Spielern. Leitner gehört nicht dazu“, sagte FCA-Coach Manuel Baum am Montagabend bei „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Rundfunk. Nach Informationen der Augsburger Allgemeine sind Manager Stefan Reuter und der technische Direktor Stephan Schwarz indes nach Rom gereist, um den Transfer perfekt zu machen.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler war von Borussia Dortmund erst im Sommer nach Rom gewechselt, konnte Trainer Simone Inzaghi aber nie komplett überzeugen. Leitner brachte es in der Serie A nur zu zwei Kurzeinsätzen.

dpa

Kommentare