Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Premier League

ManUnited-Kapitän Rooney gegen Leicester nur auf der Bank

Manchester-United-Kapitän Wayne Rooney fand sich am Samstag im Heimspiel gegen Englands Fußballmeister Leicester City nur auf der Ersatzbank wieder.
+
Manchester-United-Kapitän Wayne Rooney fand sich am Samstag im Heimspiel gegen Englands Fußballmeister Leicester City nur auf der Ersatzbank wieder.

Manchester - Manchester-United-Kapitän Wayne Rooney fand sich am Samstag im Heimspiel gegen Englands Fußballmeister Leicester City nur auf der Ersatzbank wieder.

Teammanager José Mourinho rotierte den 30-Jährige aus seiner Stammelf. Zuletzt hatte Rooney beim FC Watford und im Ligapokal gegen Northampton in der United-Startformation gestanden. Aus dem Team, das am Mittwoch angetreten war, standen in Chris Smalling, Daley Blind und Ander Herrera nur drei Akteure auch gegen Leicester in der ersten Elf.

Der Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan (Muskelverletzung) stand nicht im Kader des Rekordmeisters. Der aus der Nationalmannschaft zurückgetretene ehemalige DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger spielt in den Planungen von Mourinho ohnehin keine Rolle und ist aussortiert.

sid