Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Spiel in Istanbul

Neues BVB-Trikot: Puma reagiert auf Fan-Kritik – Versprechen gibt zu denken

Thomas Meunier am Ball
+
Das neue BVB-Trikot erhitzt die Gemüter. Das Logo ist kaum zu erkennen. Puma bezieht Stellung.

Es war nicht alles überzeugend am ersten Champions-League-Abend des BVB. Etwa das Trikot ließ die Fans erschüttert und wütend zurück. Jetzt äußert sich Puma.

Dortmund – Borussia Dortmund kassierte üble Kritik für das neue Pokal-Trikot. Unter anderem hingen Fans ein Banner vor der Geschäftsstelle auf, das verlauten lässt: „‚Eure Kritik ist angekommen‘ - unsere Geduld ist am Ende!“ Die Anhänger der Schwarz-Gelben sind sauer.
Jetzt entschuldigt sich BVB-Sponsor Puma und macht ein fragliches Versprechen, verrät RUHR24* hier.

Die Kritik am Trikot: Das Emblem des Vereins ist kaum sichtbar. Dafür ziert quer über die Brust der Schriftzug „BVB 09“ samt des Logos von Ausrüster Puma und Sponsor Evonik die Brust. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Kommentare