Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Klopp schickt verletzten BVB-Star Götze in Urlaub

+
Mario Götze fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

Dortmund - Dortmunds Meistertrainer Jürgen Klopp schickt seinen am Schambein verletzten Star Mario Götze in der kommende Woche in Urlaub. Der Shotingstar solle sich komplette Ruhe gönnen.

"Er muss am Montag nochmals zum Arzt. Er wird nicht soviel Gelegenheit haben, in Urlaub zu gehen", sagte Klopp bei Sky. Am Sonntag sagte der BVB-Coach: "Zuviel Urlaub wird er in seinem Leben nicht bekommen."

Aufgrund der langwierigen Blessur muss der 19-jährige Götze mit einer achtwöchigen Pause rechnen. Götze selbst hatte bereits erklärt, dass er zwei Wochen völlige Ruhe haben müsse.

"Vielleicht fliege ich sogar in die Sonne. Vielleicht ist es ganz gut, wenn ich komplett Abstand gewinne", hatte Götze der Bild gesagt, "dass ich acht Wochen ausfallen werde, hat mich natürlich runtergezogen. Aber es muss weitergehen."

SID

Kommentare