Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kult-Werder-Fan im #DeichFUMS-Podcast

Showdown im Bundesliga-Abstiegskampf: Kann sich Werder wieder retten, Arnd Zeigler?

Glaubt Arnd Zeigler noch an den Klassenerhalt des SV Werder Bremen?
+
Glaubt Arnd Zeigler noch an den Klassenerhalt des SV Werder Bremen?
  • Timo Strömer
    VonTimo Strömer
    schließen

Er ist Stadionsprecher beim SV Werder Bremen, Kult mit seiner TV-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“, Bestseller-Autor und grün-weißer Dauer-Optimist: Arnd Zeigler. Im Werder-Podcast #DeichFUMS hat er nun über das Finale im Bundesliga-Abstiegskampf gesprochen. Glauben Sie noch an den Werder-Klassenerhalt, Herr Zeigler?  

Bremen -  Arnd Zeigler will sich im Werder-Podcast #DeichFUMS* nicht zu weit aus dem Fenster lehnen: Der Werder-Klassenerhalt sei zu „50 Prozent“ möglich, der Ausgang also völlig offen. Warum Zeigler dennoch positiv gestimmt ist, ob er glaubt, dass Florian Kohfeldt auch nach der Saison noch Trainer beim SV Werder Bremen ist und wie er grundsätzlich zu Trainerwechseln in der Bundesliga steht, hören Sie hier im humorvollen Werder-Podcast #DeichFUMS (auch als YouTube-Show online).

*#DeichFUMS ist ein Werder-Podcast der DeichStube. Deichstube.de ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Mediengruppe Kreiszeitung und der Weser Kurier Mediengruppe sowie ein Angebot von IPPEN.MEDIA.  

Kommentare