Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kahn: Deutsche Torhüter nicht weltklasse

+
Oliver Kahn sieht bei deutschen Torhütern derzeit keine Weltklasse.

München - Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn sieht die deutschen Schlussmänner derzeit nicht auf Weltklasseniveau.

“Um diese Klasse zu erreichen, musst du eigentlich immer in der Champions League spielen und bei einem Spitzenverein wie Bayern München. Und auch dann musst du über einen mittelfristigen Zeitraum erst einmal konstant gute Leistungen abrufen. Genau das sehe ich momentan in Deutschland nicht“, sagte Kahn dem Internetanbieter “spox.com“.

Bundestrainer Joachim Löw will aus dem Quartett Robert Enke (Hannover 96), René Adler (Bayer Leverkusen), Manuel Neuer (Schalke 04) und Tim Wiese (Werder Bremen) seine drei Torhüter für die WM 2010 auswählen. “Wir haben in der Breite sehr gute Torhüter, aber wer von denen letztlich den Sprung in die Weltklasse schafft und zu einem absoluten Topverein wechselt, das wird sich zeigen“, sagte Kahn.

Momentan sind für den ehemaligen Welttorhüter und WM-Zweiten von 2002 lediglich Edwin van der Sar (Manchester United), Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Petr Cech (FC Chelsea) und Iker Casillas (Real Madrid) auf Weltklasseniveau.

dpa

Kommentare