Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor Champions-League-Finale

Ilkay Gündogan bewundert Tuchels Arbeit beim FC Chelsea

Ilkay Gündogan
+
Ilkay Gündogan spielte für Manchester City eine starke Saison.

Manchester (dpa) - Nationalspieler Ilkay Gündogan ist von der Entwicklung des FC Chelsea unter Trainer Thomas Tuchel beeindruckt.

„Er hat in einer schwierigen Saison so einen guten Job gemacht. Dass sie jetzt im Finale der Champions League stehen, hätten womöglich nicht viele erwartet, als er präsentiert worden ist“, sagte der 30-Jährige am Montag. Gündogan trifft mit Manchester City am Samstag (21.00 Uhr/Sky) in Porto im Finale der Fußball-Königsklasse auf Chelsea.

Tuchel hatte den Trainer-Posten bei Chelsea Ende Januar vom glücklosen Frank Lampard übernommen. Die Mannschaft blieb in den ersten 14 Spielen unter Tuchel ungeschlagen und qualifizierte sich am Sonntag am letzten Spieltag der englischen Premier League trotz einer Niederlage bei Aston Villa erneut für die Champions League. „Ich bin froh, dass er nun in der stärksten Liga der Welt zeigen kann, wie gut er ist“, sagte Gündogan. Er erwarte ein hochklassiges Finale.

Im letzten Saisonspiel von City war Gündogan nicht zum Einsatz gekommen. Der Mittelfeldspieler saß leicht angeschlagen auf der Bank, gab aber Entwarnung. „Mir geht es gut. Es war nur ein kleiner Schlag und die Muskulatur hat reagiert“, sagte Gündogan. City siegte auch ohne den Führungsspieler 5:0 gegen den FC Everton.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-723863/2

Informationen zum Finale

Kommentare