Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadtderby in Hamburg

HSV gegen St. Pauli: Tradition schlägt Trend – Buchmacher setzen auf Rothosen

HSV-Stürmer Lukas Hinterseer duelliert sich mit FC Sankt Pauli-Verteidiger Leo Ostigard um den Ball.
+
Immer hart umkämpft – die Stadtduelle zwischen dem Hamburger SV und dem FC Sankt Pauli.

Am 1. März steigt wieder das Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli. Trotz des guten Laufs der Kiezkicker vertrauen die Buchmacher auf einen HSV-Sieg.

Hamburg – Es ist das Duell für alle Fußball-Fans in der Freien und Hansestadt Hamburg*. Das Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV. Egal mit welchem Verein man es hält, auf dieses Duell haben alle Bock. In diesem Jahr ist das Spiel wieder besonders brisant, denn der Hamburger SV* steckt aktuell in einer kleinen Ergebniskrise. Währenddessen läuft es bei den Kiezkickern richtig gut. Die letzten vier Spiele konnten die Jungs aus dem Millerntor Stadion allesamt gewinnen. Der HSV hingegen konnte nur einen Sieg aus den fünf letzten Duellen holen und verlor zuletzt sogar gegen den Tabellenletzten Würzburger Kickers*.

Die Buchmacher halten es trotz allem mit dem HSV*. So ist die Quote auf einen Erfolg der Rothosen mit 1,95 bis 2,0 deutlich niedriger als bei einem Sieg von St. Pauli (3,7 bis 3,8). Auch die Erfolgstradition des Duells spricht für den Hamburger SV. So gewannen die Rothosen 19 von insgesamt 34 Stadtduellen. Nur sechsmal konnten sich die Kiezkicker den Titel des „Stadtmeisters“ sichern. 9 Partien endeten in einem Remis. Aktuell könnten beide Teams einen Sieg gut gebrauchen. Der HSV, um sich von den Verfolgern aus Kiel, Bochum und Fürth abzusetzen und der FC St. Pauli, um sich etwas mehr Luft zu den Abstiegsplätzen zu verschaffen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare