Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gomez rettet Besiktas einen Punkt bei Lok Moskau

Mario Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau. Foto: Tolga Bozoglu
+
Mario Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau. Foto: Tolga Bozoglu

Moskau (dpa) - Ein Tor des 60-maligen Nationalstürmers Mario Gomez hat Besiktas Istanbul ein Remis in der Fußball-Europa-League gesichert. Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau.

Besiktas verteidigte damit den zweiten Rang der Gruppe H vor Sporting Lissabon und blieb auch im dritten Spiel ungeschlagen. Für Gomez war es das erste Europapokal-Tor für seinen neuen Verein. In der türkischen Liga erzielte der 30-Jährige in acht Spielen bereits sechs Tore. Bundestrainer Jogi Löw hatte zuletzt betont, Gomez sei auch weiterhin eine Option für die Nationalelf. Gomez bestritt sein bislang letztes Länderspiel im September 2014.

Spielstatistiken bei uefa.com

Kommentare