Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Gallenblase

Blitz-OP! 1860-Trainer Möhlmann im Krankenhaus

+
62736202

Der neue Trainer des TSV 1860 ist derzeit außer Gefecht gesetzt und befindet sich im Krankenhaus. Nach einer Untersuchung musste er sofort an der Gallenblase operiert werden.

Wie die tz berichtet, war Benno Möhlmann bereits beim Heimspiel gegen den KSC am Freitag (0:1) körperlich angeschlagen. Ein Magen-Darm-Infekt machte ihn zu schaffen.

Nach einer Untersuchung am Dienstag musste er nun gleich danach an der Gallenblase operiert werden. Die OP sei gut verlaufen, teilte der Verein in einer Pressemitteilung mit. Mehr ist bislang nicht bekannt.

Unklar ist, ob er am Freitag gegen Fürth auf der Trainerbank sitzen kann. Das Training am Mittwochnachmittag leiten die beiden Co-Trainer Sven Kmetsch und Collin Benjamin.

mg

Kommentare