Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehemalige Schule in Nürnberg

Fußball-Star Gündogan schickt Abiturienten Video-Gruß

Ilkay Gündogan
+
Absolvierte sein Abitur an einer Nürnberger Schule: Ilkay Gündogan, Nationalspieler und Profi von Manchester City.

Nürnberg (dpa) - Noch einen bekannteren Motivator hätten sich die Schülerinnen und Schüler des Bertolt-Brecht-Gymnasiums kaum wünschen können. Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat seiner ehemaligen Schule eine Grußbotschaft geschickt.

„Ich habe gehört, heute steht euer Mathe-Abi an. Dementsprechend wünsche ich euch ganz, ganz viel Erfolg“, sagte der 30 Jahre alte Profi von Manchester City. In dem 30-sekündigen Videoclip erzählte der Mittelfeldspieler des englischen Meisters und Champions-League-Finalisten: „Ich war auch bis 2011 Schüler an der Bertolt-Brecht-Schule und habe mein Abi auch unter anderem in Mathe gemacht. Dementsprechend weiß ich, in was für einer Situation ihr euch grad befindet.“

Gündogan hatte von 2009 bis 2011 für den 1. FC Nürnberg gespielt und dabei an der Partnerschule des „Clubs“ sein Abitur gemacht. Danach wechselte er zu Borussia Dortmund und spielt seit 2016 für Manchester City in der Premier League. Den Kontakt nach Nürnberg aber hielt er und unterstützt unter anderem auch das Klinikum Nürnberg.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-643976/3

Kommentare