Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fußball: Michael Krüger neuer Trainer in Aachen

+
Michael Krüger wird neuer Traine bei Alemannia Aachen.

Aachen - Michael Krüger wird neuer Cheftrainer des Fußball- Zweitligisten Alemannia Aachen. Das gab der Verein am Dienstagmorgen bekannt.

Der 55-Jährige wird Nachfolger von Jürgen Seeberger und wird die Aachener Profis bereits an diesem Mittwoch im DFB -Pokalspiel beim Erstligisten Eintracht Frankfurt erstmals betreuen. Krüger bekommt bei der Alemannia einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Am Montagabend war noch spekuliert worden, dass Peter Vollmann der Nachfolger von Jürgen Seeberger werden soll. 2005 führte Krüger Eintracht Braunschweig aus der Regionalliga zurück in die 2. Bundesliga. Schon damals arbeitete der Sport- und Geographielehrer mit Co-Trainer Willi Kronhardt zusammen.

Dieses Gespann wird es nun in Aachen wieder geben. “Wir haben einen erfahrenen Trainer gesucht. Dabei waren uns auch Themen wie Kommunikation und Mannschaftsführung sehr wichtig. In diesen Aspekten hat Michael Krüger uns absolut überzeugt“, sagte Alemannia- Sportdirektor Andreas Bornemann. Frühere Stationen Krügers waren auch Hannover 96, Hansa Rostock, Holstein Kiel, Kickers Emden und VfL Wolfsburg II. Außerdem war er in Ägypten und im Sudan tätig.

dpa

Kommentare