Play-off-Spiele festgelegt

EM 2020: Hammer-Gruppe! DFB-Team erwischt schwerstmögliche Gruppe

Die Gruppen-Auslosung für die EM 2020 ist beendet. Deutschland ist in einer Hammer-Gruppe gelandet.  

  • Die erste kleine Auslosung für die EM 2020 hat stattgefunden.
  • In Nyon wurden die Begegnungen für die Playoff-Spiele gezogen.
  • Für Deutschland ergeben sich nach wie vor sehr viele Optionen für die finale Auslosung.

Update vom 30. November 2019: Bereits vor der Auslosung der EM-Endrunde wurde bereits über eine etwaige Hammer-Gruppe für die deutsche Mannschaft spekuliert, nun ist dieses Szenario tatsächlich eingetroffen. Das DFB-Team hat bei der Auslosung in Bukarest die schwerstmögliche Gruppe erwischt - einen Überblick über alle Gruppen und Termine finden Sie in unserem Spielplan der EM 2020. 

Holen Sie sich jetzt den Spielplan! Hier geht`s zum Download Wir haben da was für Sie vorbereitet:

I hr persönliches Fanpaket zur EM! Tragen Sie dazu unten Ihre Email-Adresse ein, und Sie bekommen

  • den EM-Spielplan in hochauflösender Qualität (zum Ausdrucken und Aufhängen) 
  • alle täglichen Nachrichten-Updates als Newsletter inkl. Hintergrundinformationen zum Zeitpunkt der EM, den Spielorten, Tickets und der Auslosung 
  • Terminerinnerungen zu allen Spieldaten und -Orten der EM für Ihren Outlook-Kalender.

So geht`s: Im PDF finden Sie auf der ersten Seite einen Link zu den iCal-Terminerinnerungen und können diese direkt importieren. Viel Spaß mit unserem Fanpaket:

Nyon - Am Freitag (22. November) hat in Nyon die Auslosung für die Playoff-Spiele für die EM 2020 stattgefunden. Viel schlauer ist Deutschland nun aber nicht. Nach wie vor ergeben sich für das Team um Bundestrainer Joachim Löw (59) sehr viele Optionen aus dem Lostopf 4

EM 2020: Deutschland kann zusätzlich auf Island treffen

Ungarn, das bei einer erfolgreichen Qualifikation definitiv in die Gruppe von Deutschland käme, muss sich im Halbfinale zunächst gegen Bulgarien durchsetzen. In einem möglichen Finale wartet der Sieger aus der Paarung Island gegen Rumänien.

Setzen sich Island, Bulgarien oder Ungarn durch, werden diese automatisch zum deutschen Vorrundengegner in Gruppe F, wie eine weitere Auslosung in Nyon ergab. Da neben Ungarn (mit Budapest) auch Rumänien (mit Bukarest) Gastgeber des Turniers im kommenden Sommer ist, kann sich auch bei der EM-Auslosung (bei uns im Live-Ticker) am 30. November in Bukarest noch nicht final entscheiden, in welcher Gruppe der Sieger des A-Pools landet.

EM 2020: Rumänien für Deutschland bei der Auslosung das Zünglein an der Waage

Setzt sich Rumänien durch, wäre der Sieger des A-Pools garantiert in Gruppe C mit der Ukraine und der Niederlande. In diesem Fall würde der Sieger des D-Pools bestehend aus Georgien, Nordmazedonien, Kosovo und Weißrussland in die deutsche Gruppe rücken.

Etwas mehr Klarheit hat dagegen England, das mit London ebenfalls Ausrichter ist. Das Team von Trainer Gareth Southgate hat ebenfalls drei Heimspiele und bekommt es in der Gruppe D mit dem Sieger des C-Pools zu tun, in dem Schottland, Norwegen, Serbien und Israel um einen Platz kämpfen.

EM 2020: Die möglichen Deutschland-Gegner aus Topf 4

Unabhängig davon, wie die Playoff-Spiele ausgehen, stehen die möglichen Gegner für Deutschland in Topf 4 schon einmal fest:

  • Bulgarien
  • Ungarn
  • Georgien
  • Weißrussland
  • Kosovo
  • Nordmazedonien

EM 2020: Playoff-Partien in der Übersicht

  • Pool A: Island - Rumänien / Bulgarien - Ungarn
  • Pool B: Bonien-Herzegewonia - Nordirland - Slowakei - Irland
  • Pool C: Schottland - Israel / Norwegen - Serbien
  • Pool D: Georgien - Weißrussland / Nordmazedonien - Kosovo
Die Länder spielen nur jeweils ein Halbfinale, das am 26. März stattfindet. Die jeweiligen Sieger spielen dann am 31. März gegeneinander und ermitteln einen weiteren Teilnehmer an der EM 2020. 

EM 2020: Die Töpfe für die Auslosung in der Übersicht

Topf 1

Italien, Belgien, England, Deutschland, Spanien, Ukraine

Topf 2

Frankreich, Schweiz, Kroatien, Polen, Niederlande, Russland

Topf 3

Portugal, Türkei, Dänemark, Österreich, Schweden, Tschechien

Topf 4

Wales, Finnland, Sieger der Playoffs A, B, C und D

Es wäre möglich, dass Deutschland aus den Töpfen 2 und 3 Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal zugelost werden. Schon dann wäre klar: Die Gruppe F wäre die Hammer-Gruppe der EM.

Raphael Wiesweg/dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Salvatore Di Nolfi

Zurück zur Übersicht: Fußball-EM

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser