Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sieg gegen Auxerre

PSG holt Pokal und feiert nationales Triple

+
Edison Cavani (l.) erzielte das Tor des Tages für PSG:

Paris - Paris St. Germain hat den französischen Pokal gewonnen und damit das nationale Triple perfekt gemacht. Das Starensemble um Topstürmer Zlatan Ibrahimovic siegte im Finale am Samstag gegen den Zweitligisten AJ Auxerre 1:0 (0:0).

Nach der Meisterschaft und dem Ligapokal hat PSG nun als erste Mannschaft in einer Saison alle drei in Frankreich möglichen Titel gewonnen. Edison Cavani (64.) brach im Stade de France mit einem wuchtigen Kopfball den Bann für das Team von Trainer Laurent Blanc, das sich gegen den tapferen Außenseiter lange schwer tat. Mit dem Erfolg feiert Paris den neunten Pokalsieg der Klubgeschichte. Einziger Makel der Saison bleibt das Aus im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona.

sid

Kommentare