Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pleite für Manchester United

Klopp explodiert: Siegtreffer in der 96. Minute!

Eilt mit dem FC Liverpool derzeit von Sieg zu Sieg: Teammanager Jürgen Klopp (l.) herzt Torschütze Christian Benteke.
+
Eilt mit dem FC Liverpool derzeit von Sieg zu Sieg: Teammanager Jürgen Klopp (l.) herzt Torschütze Christian Benteke.

London - Der FC Liverpool bleibt in der Erfolgsspur. Das Team von Jürgen Klopp siegt auch in Unterzahl bei Crystal Palace. Manchester United kassiert einen Rückschlag.

Teammanager Jürgen Klopp darf mit dem FC Liverpool in der englischen Premier League weiter von Europa träumen. Dank eines umstrittenen Foulelfmeters in der Nachspielzeit gewannen die Reds in Unterzahl bei Crystal Palace 2:1 (0:0) und liegen nur noch fünf Punkte hinter dem ersten Europapokalplatz.

Vier Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League gegen Ligarivale Manchester United schoss Christian Benteke (90.+6) Liverpool im Selhurst Park zum glücklichen Sieg, eine halbe Stunde zuvor war Routinier James Milner (62.) mit Gelb-Rot in die Kabine geschickt worden.

Zehn Minuten nach dem Platzverweis hatte der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino einen Patzer von Palace-Torhüter Alex McCarthy zum 1:1 genutzt (72.), die verdiente Führung der Gastgeber markierte Joe Ledley (48.).

ManUnited verliert bei WestBrom

Für Liverpool, das zuletzt bei Aston Villa (6:0) und gegen Manchester City (3:0) gewonnen hatte, war es der dritte Sieg in Serie.

Manchester United patzte derweil beim 0:1 (0:0) bei West Bromwich Albion und ist nur noch Sechster. Juan Mata schwächte die Mannschaft von Teammanager Louis van Gaal durch Gelb-Rot für zwei Vergehen in nur vier Minuten (23./26.), im zweiten Durchgang erzielte Jose Rondon (66.) das Tor des Tages.

sid

Kommentare