Unentschieden nach drei Mal 1:0

Liverpool lässt in Swansea erstmals Federn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Liverpools brasilianischer Stürmer Philippe Coutinho bei einem Fallrückzieher während der Partie gegen Swansea City

London - Der FC Liverpool hat in dieser Saison erstmals Punkte abgegeben. Nach drei 1:0-Siegen in Folge mussten sich die Reds bei Ligapokal-Sieger Swansea City mit einem Unentschieden begnügen.

Der FC Liverpool hat in der englischen Premier League die Tabellenführung übernommen. Den Reds reichte am Montag zum Abschluss des vierten Spieltages bei Swansea City ein 2:2. Zur Pause lag Liverpool im Liberty Stadium nach Toren von Daniel Sturridge (4.) und dem Nigerianer Victor Moses (36.) noch mit 2:1 in Führung. Jonjo Shelvey (2.) hatte die ohne Gerhard Tremmel im Tor spielenden Waliser mit 1:0 in Führung gebracht. Den umjubelten Ausgleichstreffer erzielte der Spanier Miguel Michu (64.). Liverpool führt die Tabelle nun mit zehn Punkten vor dem FC Arsenal und Tottenham Hotspur (je neun) an.

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

dpa/sid

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser