Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bitter für den Rekordmeister

Zwei Innenverteidiger fehlen den Bayern in Leipzig

Hummels und Ancelotti
+
Mats Hummels fehlt dem Rekordmeister.

München - Bayern München muss im Spitzenspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim Tabellenzweiten RB Leipzig auf Weltmeister Mats Hummels verzichten.

Der Innenverteidiger sei "müde. Er hatte in den letzten Spielen kleine Probleme. Ich denke, dass er nächste Woche wieder mit uns trainieren kann", sagte Bayern-Trainer Carlo Ancelotti am Freitag. Verzichten muss er zudem auf Javi Martínez, der sich bei einem Wanderausflug einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat.

Erneute Starke im Tor

Im Tor des deutschen Fußball-Meisters wird wie schon beim 1:0 gegen Darmstadt der 36 Jahre alte Tom Starke stehen. Er vertritt die verletzten Manuel Neuer und Sven Ulreich. Für Hummels wird wohl David Alaba neben Jerome Boateng in die Innenverteidigung rücken, Juan Bernat dafür auf links verteidigen.

SID

Kommentare